Seit dem 02.11.2020 ist aufgrund der Corona-Pandemie ein Ruder- und Trainingsbetrieb bei Collegia nicht möglich. Die Bootshallen, Trainings-. Umkleide- und Duschräume sowie die Kantine sind geschlossen. Auch Hallentraining findet nicht statt.

 

Ab dem 29.11.2020 gilt für den Ruderbetrieb im Rahmen der aktuellen Covid-Verordnung:

 

Mit Erkältung bitte nicht in den Ruderverein kommen, um eine Ansteckung zu vermeiden!

 

Ein Eintrag in die vom Vorstand bereitgestellte Tabelle "Col-Cor" (Collegia-Corona) ist verpflichtend, um zu rudern.

 

Mitglieder eines Haushalts dürfen ohne Abstand ins Boot. Gemeinsames Rudern von höchstens zwei Haushalten ist möglich, wenn die Distanz von 1,50 Metern eingehalten wird. Das heißt konkret: Zwischen den zwei Haushalten ist ein freier Platz vorzusehen!

 

Es dürfen ausschließlich die vom Vorstand freigegebenen Boote gerudert werden.

 

Beim Ein- und Aussetzen der Boote muss ein Mundnasenschutz getragen werden.

 

Die Bootshalle darf nur zur Entnahme des Boots betreten werden (mit Mundnasenschutz, wenn mehr als ein Haushalt das/die Boot(e) entnimmt).

 

Nach dem Rudern müssen die Skullgriffe mit Seifenlauge gereinigt werden.

 

Außerhalb des Bootes muss grundsätzlich der Sicherheitsabstand von mindestens 1,50 Meter eingehalten werden. Vor dem Bootshaus sind entsprechende Sicherheitsmarkierungen aufgesprüht. 

 

Die Trainingsräume sind geschlossen und dürfen nicht benutzt werden.

 

Die Umkleiden und Duschen sind geschlossen und dürfen nicht benutzt werden.

 

Das Vereinsheim ist geschlossen.

 

Die Toiletten im Vorraum des Vereinsheims können genutzt werden. Die Toiletten in den Umkleiden sind geschlossen.

 

 

Ambitionierte Sport- und genussorientierte Freizeitruderer, ein über 6.000 Quadratmeter großes Vereinsgrundstück mit Lindenallee in schönster Havellage, Renn- und Fahrtenboote vom Einer bis zum Achter, ein Fitnessraum mit Ergometern und Spinningrädern: das ist Collegia.

 

Erwachsene können hier sowohl Freizeit- und Wander- als auch Fitness- und Wettkampf-Rudern betreiben und bei Kulturrudertouren, Sonnenwendfeiern oder Frühstücksachtern das gesellige Beisammensein genießen. 

 

Kinder (10-14 Jahre) und Jugendliche (15-18 Jahre) rudern bei JungCollegia, veranstalten Rudercamps und Badefahrten, nehmen an Regatten teil und organisieren jede Menge Aktivitäten auf dem Wasser und an Land.

 

Für Anfänger aller Altersstufen bietet Collegia regelmäßig Ruderkurse (JungCollegia) bzw. eine fortlaufende individuelle Ausbildung (Erwachsene) an.

 

Wo? Pfirsichweg 9-11, 14089 Berlin - gut zu erreichen sowohl mit den öffentlichen Verkehrsmitteln (Bus X34 bis Emil-Basdeck-Straße oder Bus 134 bis Pfirsichweg) als auch per Auto.

 

Kontakt: info(at)collegia.de