Rudern für Wiedereinsteiger

Der Kurs richtet sich an Erwachsene, die als Schüler oder Studenten Rudern gelernt haben, bereits Mitglied in einem Ruderverein waren oder einen Ruderkurs absolviert haben und nun ihre Kenntnisse auffrischen möchten. 

Von qualifizierten Ausbildern angeleitet und zusammen mit Gleichgesinnten können die Teilnehmer bei fünf Übungseinheiten ohne Vereinsbindung ausprobieren, ob ihnen das Rudern noch bzw. wieder Spaß macht. 

Der Kurs beginnt mit einer Übungseinheit auf dem Ruderergometer. Die vier weiteren Übungseinheiten finden auf der Havel statt. Dabei gehen die Wiedereinsteiger gemeinsam mit erfahrenen Ruderern in Mannschaftsbooten aufs Wasser. 

Die Kursgebühr beträgt 50 Euro. 

Interessenten können sich auf Website unter www.collegia.de/ruderkurs oder per E-Mail an info(at)collegia.de für den nächsten Wiedereinsteiger-Kurs vormerken lassen.

Rudern ist ein Gelenke schonender Mannschafts- oder Individualsport, der das ganze Jahr über und bis ins hohe Alter betrieben werden kann, und gehört zu den wenigen Sportarten, die nahezu alle Muskelgruppen beanspruchen und gleichzeitig Ausdauer, Koordination, Herz und Kreislauf trainieren. Da außerdem das Verletzungsrisiko sehr gering ist, eignet sich Rudern besonders gut zur gesundheitlichen Prävention und Rehabilitation. Als Wassersport in der Natur unterstützt Rudern auch den Abbau von Stress und sorgt für körperliches und geistiges Wohlbefinden.

Collegias Ruderrevier ist die reizvolle Havellandschaft im Südwesten Berlins.

Auf dem 6.100 Quadratmeter großen Vereinsgrundstück stehen den Sportlern neben den rund 60 Ruderbooten unter anderem auch Ergometer und Spinningräder im vereinseigenen Fitnessraum zur Verfügung.

Auf dem Landweg ist der Ruderverein Collegia im Pfirsichweg 9-11 in 14089 Berlin sowohl mit den öffentlichen Verkehrsmitteln (Bus X34 bis Emil-Basdeck-Straße oder Bus 134 bis Pfirsichweg) als auch per Auto (Zufahrt zum Parkplatz über Bardey- und Rothenbücherweg) gut zu erreichen.